Fotoblog Axel Link

Masters of Wedding Photography

Fotoblog Axel Link

WIE DIE HOCHZEIT SO DAS FOTO

„Ich kann mich noch sehr gut an die Hochzeit erinnern“, sagt Fotograf Axel „es war ein wunderschönes und intimes Fest. Im September bei uns in Unterfranken in den Weinbergen hat der Standesbeamte die Trauung durchgeführt. Alle waren sehr gerührt und besonders emotional.“

Als Axel für die Hochzeit gebucht wurde, hatte er tatsächlich ein wenig Sorge, ob es denn auch ein spannendes Fest werden würde. Jasmin und Andi feierten nämlich in sehr kleinem Kreis mit nur 20 Gästen. Aber er sollte positiv überrascht werden: als Fotograf wurde er sofort herzlich in den Kreis von Familie und Freunden aufgenommen und sagt im Nachhinein, dass es eine der schönsten Hochzeiten des letzten Jahres war.

„Technisch ist es kein spektakuläres Foto“, meint Axel „aber trotzdem wusste ich sofort, dass dieses Bild besonders gut ankommen wird.“ Der Fotograf musste sich mit seinem 50m-Objektiv nur sehr nah vor das Paar stellen, den Ausschnitt festlegen und abdrücken – den Rest machten Jasmin und Andi.

Der Betrachter wird von Jasmins Augen magisch angezogen, die glücklich und ein wenig verträumt in die Zukunft blicken. Was Axel in ihren Augen sieht, wollen wir wissen. „Man hat das Gefühl, dass sie an diesem Ort, an der Schulter ihres Mannes zufrieden ist und ewig verweilen möchte. Keine großen Gesten, kein inszeniertes Bild, das hätte nicht zu den beiden gepasst.“ Wichtig für das Foto ist auch der Gesichtsausdruck des Bräutigams – irgendwo zwischen glücklich und ernst. Ein Lachen von ihm würde von ihren Augen ablenken und den Gesamteindruck zerstören. Die meisten Fotos, bei denen es um Emotionen geht, setzt Axel in schwarz/weiß – damit wirklich nichts von dem beeindruckendem Ausdruck ablenkt.

Axel macht vor jeder Hochzeit ein Engagement-Shooting, deswegen wusste er bereits, welcher Stil dem Paar gefällt: „Die beiden sind sehr vertraut miteinander umgegangen, wollten eher ruhige, emotionale Fotos und so hat es auch gut zu ihnen gepasst, dass sie eine intime Hochzeit mit wenigen Gästen gefeiert haben.

Weil es eben nicht um einen Event geht, sondern um Liebe“, fügt Axel noch hinzu und wir gucken in die Augen von Jasmin und verstehen.

 

Foto: Axel Link - www.axel-link.de

Text: Chris Libuda - www.chrislibuda.de

Labels

Most Read

Masters of Wedding Photography

Rotweinliebhaber

Masters of Wedding Photography

Pool Action um Mitternacht

Leave your Comment